Startseite
    Gedichte.- Und so weiter
    Liebe. - Was'n das für'n Scheiß?
    Leben. - Oder so ähnlich
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    keinhunger
   
    rago

   
    infraredglasses

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   31.10.12 09:54
    Mbt Hausschuhe    2.11.12 09:43
   
Mbt Joya    12.11.12 00:45
   
Mbt 40    13.11.12 00:47
   
Mbt Wakati    14.11.12 09:53
   
Mbt Original    23.12.12 00:15
   

http://myblog.de/sheknowsbest

Gratis bloggen bei
myblog.de





2 Doofe treffen aufeinander.

Guten Abend.

Wisst ihr, ich habe jemanden kennengelernt. Jemanden, der mir so verblüffend ähnlich ist vom Charackter, dass ich schwören könnte, er wäre mein Zwillingsbruder, den man unmittelbar nach der Geburt von mir getrennt hat.

 

Er interessiert sich für genau den gleichen Unfug, wie ich.
Er hört genau die selbe Musik, wie ich.
Er hat den selben schwarzen sarkastischen Humor, wie ich.

 

 

Kaum zu glauben.

Auf jeden Fall bin ich ins grübeln gekommen.

Zum einen heißt es Gegensätze ziehen sich an...

...zum anderen aber, Gleich und Gleich gesellt sich gern.

Gibt es eine Bestimmte Richtung, in die wir von Geburt an unbewusst tendieren?

Suchen wir uns vielleicht schon im Kindergarten automatisch die Leute aus, die komplett anders sind als wir?

Oder suchen wir uns lieber die, die sind wie wir selbst?

Ist es am Ende gar Genetisch bedingt? ;D

Das sind natürlich nur Spekulationen von mir.

Aber trotzdem. Wenn ich zurückblicke auf die Leute in meinen Leben, sei es nur freundschaftlich oder auch anders...

...die leute die sind wie ich, waren bis jetzt die einzigen, die ich auch zu meinen engsten Freunden zähle. Die Freunde, die ich schon über mehrere Jahre hinweg kenne. Und die, die bleiben, wenn die anderen gehen.

Und dennoch zieht es mich magisch an. Das Gegenteil von mir.

Fazit? Ich schätze die Mischung machts ;D.

 

LG

she knows best.

12.9.10 03:02


Ich ertrinke.

In deinen Haaren spiele ich, wenn wir uns küssen.

An deinem Pulli rieche ich, wenn ich dich vermisse.

An deinen Schultern halte ich mich fest, wenn ich falle.

In deine Arme Kuschle ich mich, wenn mir kalt ist.

Auf deinen Bauch lege ich mich, wenn ich müde bin.

Deine Hand halte ich fest, wenn ich mich fürchte.

Bei deinem Lächeln, muss ich auch Lächeln.

Aber ich ertrinke, wenn ich in deine grünen Augen blicke.

<3.

 

2.9.10 17:00


Immer wenn.

Ich freue mich, immer wenn ich dich sehe.

 

Ich verzehre mich nach dir, immer wenn du gehst.

 

Ich bekomme Gänsehaut, immer wenn dein Atem meine Haut kitzelt.

 

Ich bin wie elektrisiert, immer wenn deine Hand, meine aus Versehen streift.

 

Ich bin auf Entzug, immer wenn ich deine Nähe nicht spüre.

 

Ich bin nicht komplett, immer wenn du fehlst.

 

Ich denke an dich, immer wenn du Nachts schläfst.

 

Ich sorge mich um dich, immer wenn gar kein Grund besteht.

 

Ich wünschte du würdest mich vermisen, immer wenn ich gehe.

 

Ich möchte weinen, immer wenn ich dich mit ihr sehe.

 

Ich will dich.

 

Für mich.

 

Immer.

 

Doch das geht nicht.

 

 

2.9.10 16:49


Ha! Ich lebe noch ;p

Guten Abend.

 

 Ich lebe noch. Ich wurd von einer Hornisse gestochen, mit Kafee übergossen und vom Hund umgerannt. Aber ich habe die Hochzeit lebend überstanden.

 

Mein Fluch hat mich eben wieder eingeholt. Kommt das nur davon, weil ich es mir selbst einrede .... oder ist das wirklich ein verdammt seltsamer Zufall?!

 

Wahrscheinlich beides. :D

 

Naja, Fakt ist: Ich bin nun um 75 Euro reicher. Das haben sie mir als Lohn gegeben. Und ich muss ehrlich sein, ich habe es dankend angenommen.

 

Wer hätte das heutzutage auch nicht? Jeder braucht Geld.

Immer.

 

Tja. Dann wurde Brautstrauß geworfen. Der Strauß ist zu weit geflogen und ich durfte in die Hecke krabbeln und ihn wieder rausholen.

 

Na danke .

 

Nun denn. Ich werde jetzt schlafen gehen. Ich muss morgen mit dem Meerschweinchen meiner kleinen Schwester zum Tierarzt.

 

Kastration.
So ne arme Sau.

 

LG

she knows best.

2.9.10 01:05


"JA ICH WILL"-kotzen.

Waaaaah. stop. Erst einmal Guten Tag an alle.

 

SO. Jetzt aber. Aaaaaaaargh =.=

 

Ich muss heute aushelfen bei einer Hochzeit. Meine Nachbarin heiratet nämlich. Und weil zu wenig leute helfen können und sie daheim feiern, haben sie MICH gefragt.

 

MICH. Den Hochzeitshasser hoch 10. Welch bittere Ironie. Ich habe seitdem ich als 5jähriges Mädchen beim Ringe tragen halb vom Brautauto überfahren wurde, ein Trauma erlitten. Nicht nur, weil meine Tante dann auch noch meinte,dass ich jetzt eiwg Pech bei Hochzeiten haben würde und besser Vorsichtig sein sollte.

 

Später hab ich gedacht, das wäre nur Unsinn.

 

Aber dann kam die nächste Hochzeit. Und der Abend, an dem ich in den Teich geschubst wurde weil es in dem Garten, der Wirtschaft so eng zu ging, als eine Bauchtänzerin um den Bräutigam tänzelte. Tja, platsch und der Hintern der älteren Dame kickte mich beiseite. Ein feucht fröhliches Erlebnis, mussman schon sagen.

 

Und so ging das immer weiter. Auch bei den nächsten 3 Hochzeiten.

 

Was wird diesmal passieren?! -.-

 

Und was würde mir dann bei meiner eigenen Hochzeit passieren? (falls ich jemals heiraten SOLLTE)

 

Außerdem kotzt mich dieses ewig glückliche getue bei Hochzeiten auch an.

 

Ja schön. Sie lieben sich. UNd alle anderen Ehepaare tragen auch heuchlerisch wieder den Ehering. Was für Schauspieler einige doch sind. Betrügen die Frau seit Jahren mit einer anderen und heucheln in der öffentlichkeit die große Liebe.

 

Aber wir Frauen sind nicht besser. Manche wissen es... aber wollen es gar nicht sehen. Oder haben selbst eine Affäre.

 

Die meisten Ehehen die ich kenne sind entweder gehäuchelt oder in die Brüche gegangen.

 

Auch mein Opa hat meine Oma nach 30 jahren sitzen lassen das A*schloch.

 

Nur meine Eltern. Die kennen sich seit sie 15 bzw 22 sind und lieben sich immernoch.

 

Besser wenn ich niemals heirate. Es würde eh schief gehen.

 

Irgendetwas MUSS bei mir schiefgehen. Ich gehöre immer zu den 0.001 % im Leben.

 

 

Phu. Okay. geich muss ich mich rüber bewegen

 

Letzter Check:

Aufgesetztes Lächeln? - Fast.

Handy? - dabei.

Labello?- in der Tasche.

Foto?- ebenfalls.

Schuhe, die nICht wackelig sind, falls ich flüchten müsste und schnell rennen muss?- an den Sohlen.

 

Okay.

 

 AUF AUF IN DIE SCHLACHT.

 

LG

she knows best

 

PS:

 Ich tue das nur aus reiner Nächstenliebe und natürlich weil ich ein guter Mensch bin. NICHT weil ich Geld dafür bekomme ;D.

1.9.10 11:38


Fick dich. Bitte. Tus doch einfach.

Guten  Abend.

Wie ich es hasse. Alles. Einfach ALLES.

 

Warum kann er nicht in mir da gleiche sehen, was ich in ihm sehe? Warum bin ich immer nur das nette Mädchen von neben an? Die kleine Schwester? Die beste Freundin?

 

ICH WEIß ES NICHT.

 

Es macht mich wahnsinnig. Ich denke sogar über ihn nach, wenn ich denke, ich würde an nichts denken. Wie ein Autopilot.

 

Es lässt sich nícht ausschalten. Es geht einfach nicht ums verrecken.

 

Das Schlimme daran ist ja, dass ich ihn seid einem Jahr kenne, und ihn erst nur als Kumpel gemocht habe

 

Eben einer mit dem man über alles reden kann und der den gleichen Humor hat und die selben Gedanken teilt.

 

Wenn ich angefangen habe über mehr nachzudenken..... erfolgreich beiseite geschoben. ISt ja auch Quatsch ... nicht wahr?! -.-

 

Nur dumm, dass ich jetzt mit meiner endgültígen Erkenntnis da sitze. UNd zwar ohne baldige Besserung in Ausicht.

 

Denn mein Prinz auf dem edlen Ross hat seine Prinzessin schon gefunden. Und wenn der Prinz zu Dornröschen gehört, kann Rapunzel noch lange in ihrem Turm sitzen und warten.

 

HAPPY END

 

Super.

 

Wenn es wenigstens einer wäre, mit dem ich den Kontakt abbrechen könnte. Aber ich kenne ihn. Und muss wissen was in seinem Leben passiert. Ich sorge mich weiterhin um ihn. WIe vorher. Ob er mich nun liebt oder nicht.

 

Und er wird weiterhin für mich da sein. WIe er mir schon angedroht hat.

 

Aber ich würde ihn so gerne verdrängen und hassen. Dann wäre alles einfacher. Soooo viel einfacher.

 

Aber es geht verflucht noch´mal nicht!

 

Vielleicht sollte ich es mal mit Vodoo-Zauber versuchen.

 

Was meint ihr? (;p)

 

LG

she knows best

1.9.10 02:04


Innere Werte zählen. Natürlich. So wie Silikon?

Guten Abend.

 

"Wenn du klug bist, stell dich dumm" , Wie Daniela katzenberger zu sagen pflegt.

 

Erst einmal Applaus an alle Triebgesteuerten Männer da draußen. Euch habe ich es zu verdanken, dass ich mich in den verschiedensten und absurdesten Situationen über euer Testosterongesteuertes Verhalten erfreuen darf.

 

Ein besonderes Lob geht aber an den Arzt heute, der einer Blondine (Ich definiere: groß, 90-60-90, blaue Augen, Ausschnitt und Minirock. Ja, Klischee lässt grüßen) gefühlte 100 Mal die Liste der Medikamente, die ihre Mutter einnehmen muss, erklärt. Und zwar wann und wie oft. Nach einer Weile meint er, er könnte ihr ja eine Liste ausdrucken, da sie immer noch verwirrt ist, wie sie es immer so schön betont hat (natürlich*rofl*).
Zur Sicherheit, hat er ihr natürlich noch seine Handynummer gegeben, falls sie einmal spontan nicht weiter weiß. Wie nett, nicht wahr? =)

 

Das hat sich anscheinend auch die kleine rothaarige Frau gedacht, die ebenfalls ein Anliegen wegen Medikamente hatte und geduldig die ganze Zeit neben mir gewartet hat, bis der nette Herr Docktor sein Gespräch beendet hatte.


 

Dummerweise hatte er dann leider keine Zeit mehr, sie solle doch zur Schwesternstation gehen, die könnten ihr auch weiterhelfen.

 

So ein Pech aber auch. Natürlich musste er schnell gehen und Leben Retten (Na, ob es sich dabei um Leben oder um die "spontanen Notfälle" einer gebushten Blondine handelt lasse ich mal offfen.), ist ja wohl klar oder?!

 

Es hat selbstverständlich nichts mit der weniger ominösen Oberweite, oder kürzerer Beine zu tun. Und Sicherlich hatte auch die kleine 2Jährige an ihrer Hand, nichts mit seinem plötzlichen Stress im Krankenhaus zu tun.

 

Ein Tag voller Klischees, oder wie sieht's aus?^^

 

Ach ja. Ich konnte mir ein kleines gemeines Schmunzeln nicht verkneifen, als dieselbe Blondine etwa eine Stunde später mit einem Muskelprotz an ihrer seite an dem bereits erwähnten Arzt vorbei marschiert ist. Natürlich nicht ohne sich vorher bei dem Arzt zu bedanken. Doch der musste leider wieder dringend weg.

 

Na sowas!

 

Mit sicherheit sind nciht alle Blondinen so wie diese. Doch gerade diese Frauen sorgen dafür, dass wir(ja ich zähle mich zu den Blondinen) in diese Rolle gesteckt werden.

 

LG

she knows best

1.8.10 20:45


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung