Startseite
    Gedichte.- Und so weiter
    Liebe. - Was'n das für'n Scheiß?
    Leben. - Oder so ähnlich
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    keinhunger
   
    rago

   
    infraredglasses

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   31.10.12 09:54
    Mbt Hausschuhe    2.11.12 09:43
   
Mbt Joya    12.11.12 00:45
   
Mbt 40    13.11.12 00:47
   
Mbt Wakati    14.11.12 09:53
   
Mbt Original    23.12.12 00:15
   

http://myblog.de/sheknowsbest

Gratis bloggen bei
myblog.de





Glück ist relativ. - Pech auch.

Guten Abend
ich bin wieder da und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass das mit den Männern nicht so mein Ding ist. vielleicht sollte ich lesbisch werden.
Zusammen Schuhe kaufen, kuscheln, Klamotten teilen, sich gegenseitig beraten und vermutlich ähnliche Filme mögen.
Problem: Streitigkeiten im Bad, wegen der Zeit, und wer zuerst gehen darf. wer zahlt den Kinobesuch? Sie oder ich?
man sieht... das sind noch kleine lächerliche Probleme. Und die echten .. werden im laufe der Zeit genauso kommen wie in jeder andern Beziehung auch. Es ist eben relativ.

Außerdem muss man um glücklich zu sein nciht immer die Liebe gefunden haben. Man Glück auch anders definieren.

ich definiere es in Zukunft eher damit, wie glücklich ich doch sein kann, gute Freunde zu haben.

Die bleiben wenigstens trau an meiner Seite

LG
she knows best

23.5.11 19:25


Die Italiener.. rawr

Guten Abend ;D

Okay. Das Leben wie eine Party zu feiern ist .. sehr interessant. Man kommt rum, auf jeden Fall.

Aber ich werde ein ander Mal auf meine Theorie eingehen.

Jetzt muss ich zu allererst loswerden, dass Italiener wirklich sehr gut küssen können! Alle Achtung. Und wenn man seinen Amor dann gefunden hat (ob nur für den Moment oder auf Dauer ist jetzt erstmal egal ;D), sind sie sehr ausgiebig.

Und DAS rechne ich ihnen hoch an. Sie geben mehr, als nehmen, was ich nicht von so manch anderen behaupten kann.

Ich, für meinen Teil, muss allerdings aufpassen, dass ich nicht zuviel in meine Begegnung mit einem von diesen tollen Küssern hinein interpretiere.

Immerhin, bin ich sicher nicht die Einzige, die in den Genuss von meiner Partybekanntschaft gekommen ist.

Ich schätze wie eine Briefmarke in einem Album.

Schade eigentlich

Aber gut.

Für den Augenblick war es super.

LG

she knows best

13.3.11 00:42


PARTY;D

Guten Tag ;D

Das Leben ist ne Party, oder wie heißt es?

Heute Abend will ich es bewusst ausprobieren. Ich fange an, das Leben zu Glieder wie den Ablauf einer Party.

Und wie schaffe ich das am besten?

Indem ich auf eine Party gehe.

120 Leute auf der Gästeliste. Ein Geburtstag.

Die meisten kenne ich nicht. Nur meine Freundin, mit der ich ja schließlich dahin gehe.

Ich bin gespannt zu wechen Erkenntnissen ich komen werde, bzw welche Paralellen und Wahrheiten es wirklich zwischen dem Leben und einer Party gibt.

Aufjedenfall, werde ich mich nicht abschießen. Das muss ich mir nicht geben..

Und auf den Kater am nächsten Morgen möchte ich auch lieber verzichten... ;D

 

LG

she knows best

10.3.11 13:24


Ich bin zwar fett aber dafür bin ich hässlich.

Guten Abend.

Ich habe gerade festgestellt, dass ich abnehmen muss. Der Frühling kommt und ich fühle mcih mal wieder nicht wohl in meiner Haut. Fett und hässlich.

Ich kann tun was ich will... mein Selbstwertgefühl steigt einfach nicht.

Außerdem sind alle anderen die ich sehe total schlank und perfeckt. Und die essen viel viel mehr als ich. Das finde ich ein totale Frechheit der Genverteilung. ;p

Hat jemand vielleicht irgendwelche Ratschläge oder Methoden, wie ich mich startklar machen kann für den Sommer?

Ich wäre euch mega dankbar!

LG

she knows best

5.3.11 19:47


Sirb langsam. BITTE!

Guten Tag.

Ich hasse sie. Ich hasse sie alle. Seine Freundin, weil sie mich hasst. Bs Freundin weil sie mich hasst. L. weil sie mich hasst. Ls freundin weil sie mich hast. Und die Kerle die mich mögen, weswegen sie mich hassen.

Kann man nicht gemocht werden, ohne zu gleichen Zeit von jemanden anderen gehasst zu werden?

Und muss es gleich hass sein?

Bilden wir uns ein Antisympathie wäre gleich Hass? Wut?

Ich wünschte auf jeden Fall, dass sie mich in Freiden lassen. Ich möchte nicht mehr ständig lächelnd durchs Leben laufen müssen, nur damit man mir nicht meine Schwächen ansieht.

Man kennt mich nur glücklich. Witzig. Gut gelaunt.

Und unkompliziert.

Und deswegen will keiner meine wahren Gefühle wahrnehmen. Es könnte kompliziert werden.

Und deswegen denke ich mir nur geht sterben. Alle. Bitte. Sofort.

LG 

she knows best 

16.11.10 16:02


Eifersüchtig? Wer ich? Niemals! Ich will nur, dass sie stirbt!

Guten Morgen? Abend? Nacht?

 

Na egal.

 

Mein Bester Freund hat eine Freundin.

 

Schön. Ich freue mich für ihn. Und das tue ich wirklich! Aber ich kann es nciht aushalten, dass sie ihn für sich beansprucht. Und zwar nur für sich. Ich meine. In Ordnung. In einer gewissen Hinsicht verstehe ich es. Aber ich bin seine beste Freundin, kenne ihn

 

1. Länger

&

2. Besser

 

Dass sie mich dann ohne wirklich findbaren Grund hasst (und ich übertreibe nicht!) ist für mich ungerecht.

 

Zugegeben. Neu ist mir das nicht! Die meisten die mích hassen sind weiblich. Und die meisten die mich mögen sind männlich. Aber mit Kerlen kann cihs einfach besser. Die haben meinen Humor, sind nicht so zimperlich und wenn sie Probleme haben kloppen sie sich und dann is gut. Viel einfacher.

 

Auf jedenfall hat mein herzallerliebster bester freund, Angst vor seiner Ische und ihrer Paranoia ich würde ihn jeden Moment besteigen, und hat beschlossen nur noch mit mir zu telefonieren und so, wenn sie es nicht mitbekommt.

 

JUHU! Da komm doch direkt Freude auf, hm?!

 

Das mein anderer sehr sehr guter Freund (B.) ( auf den lustiger weise mein bester Freund eifersüchtig ist, weshalb ich nur ihn so nenne ;D), in den ich mich dummerweise vor 7 Monaten verliebt habe und mein Zustand seitdem Hoffnngslos ist, auch eine Freundin hat, macht meine Situation nicht besser.

 

Auch sie ist eifersüchtig auf mich und auch er verheimlicht mich vor ihr. Immerhin, und das rechne ich ihm hoch an, vernachlässigt er mich weniger. Er tut es. Aber nicht in dem ausmaß, wie ich befürchtet habe.

 

Und nuuuuuuuun.

 

Komme ich zu dem Jungen, mit dem ich seit 5 Wochen schreibe(K.). Jeden Abend. Wirklich. Ohne Pause schon. Er hat mich abgelenkt. Von meinem Herzschmerz und Depressionen, die es in mir ausgelöst hat. Ich habe mich mit vielen Kerlen abgelenkt. Nicht so wie es klingt. Ich habe einfach versucht meine Liebe ... umzuleiten? Kann ich das so nennen?

 

Nun denn. Er hat "funktioniert" Er war fast we B. .. nur irgendwie... aufmerksamer?
Er war süß. Zuvorkommend. Hat gemerkt, wenn es mir nicht gut ging und konnte damit umgehen(!), brachte mcih zum lachen.

 

Ich wurde süchtig danach. Nach dieser Zerstreuung. Es tat mir gut. Also wollte ich es seitdem immer.

 

Und jetzt sehe ich seit neuestem ein Mädchen auf seiner Pinnwand.

 

Wunderhübsch.  Wohnt in seiner Nähe. Witzig. Und sie nennt ihn Sahneschnitte-.-

 

Anmerkung: Hatte er so nicht immer mich aus Spaß genannt?! Hm? Klingelts?! -.-

 

Und dann überkam es mich wieder. Die Eifersucht. Ich weiß auhc nicht. irgendwie so ein doofes ziehen im HERZEN. So ein Gefühl gleich ´kotzen zu müssen. Oder ein leichtes schwindel Gefühl? Vielleicht sogar ein bisschen das Bedürfnis zu weinen.

 

Ich kann ja nicht verlangen mich auch so zu mögen wie ich ihn. Aber vielleicht hatte ich es mir unterbewusst eingebildet? Aber sicher machte er das mit allen Mädchen so. Ich war ncihts besonnderes. Das Mädchen auf seiner Seite ist nichts besonderes. Aber macht es das wirklich besser?

Außerdem: Was hatte ich mir erhofft? Liebe? -Als ob diese Liebe eine Chance gehabt hätte.- Es hätte eh nicht funktioniert.

 

 

Aber dennoch: sind wir nicht irgendwie alle auf irgendwen eifersüchtig?

 

Die Freundin menes Besten Freundes auf mich. Mein Bester Freund auf B. B. auf K. Ich auf B.'s Ische. Die Ische auf mich. Und jetzt eben auch noch das Flittchen auf Ks seite.

 

so. Und jetzt geh ich ein paar Giftpfeile machen!

 

Eine angenehme Nacht noch allen.

 

Danke fürs lesen.

 

LG

She knows best.

 

16.11.10 13:42


IQ? Kann man das essen?

Guten Abend.

ICh weiß ich schreibe immer zu solche absolut passenden Zeiten.

Wir eh wieder keine sau meinen Blog lesen.

Aber ich konnte mich einfach nicht mehr zurückhalten. Was solls...

Ich habe nachgedacht. Ich weiß. Weltbewegend.

Aber ist es nicht traurig, wie viele Leute keine Ahnung von Dingen haben, die absolut wichtig sind?

Zum Beispiel, wenn Ein Autounfal ist.

Wie viele Gaffen?!

Wie viele helfen?

Oder, wenn ein Mädchen in eine Gasse gezogen wird?

Wie viele tun so als hätten sie nichts gesehen?

Wie viele gehen hinterher und tun was?

Ich will niemanden etwas unterstellen.

Vielleicht würdest DU ja etwas tun. Aber so viele wie etwas unternehmen würde, würden mindestens dreimal so viele nichts tun!

Und so etwas macht mich verdammt agressiv.

Dazu braucht man kein Genie zu sein... man sollte nur etwas Courage besitzen.

Natürlich, habe ich mit meinen 15 Jahren keinerlei Erfahrung.

Verzeihung.

Is, klar, gell?

Nun denn.

Ich werde heute in der Schule Augenringe bis zum Boden haben. Sehr erotisch. Damit reiße ich sicher meinen Mathelehrer auf.

Vielleicht habe ich dann chancen auf bessere Noten.

Gute Nacht

LG

she knows best.

20.9.10 01:02


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung